26. Spieltag - 20.04.2013

SV Germania Schöneiche II - SG Wiesenau 03 1:1 (0:0)

Mit dem unnötigen Verlust von zwei Punkten, endete die Auswärtspartie der SG Wiesenau 03 am 26. Spieltag der Landesklasse Ost beim SV Germania Schöneiche II. In der Nachspielzeit gelang der jungen Brandenburgliga-Reserve der nicht unverdiente Ausgleichstreffer zum 1:1. Beide Mannschaften boten den 55 Zuschauern von Beginn an fußballerische Schmalkost. Es entwickelte sich ein sehr zähes Spiel, mit wenigen Torraumszenen. Echte Torgefahr strahlte keine der beiden Mannschaften aus. Die Torhüter mussten nur bei einigen Standardsituationen eingreifen und hatten so keine Möglichkeiten sich auszuzeichnen. Die einzige wirkliche Torchance der ersten Hälfte, hatte der Wiesenauer Maik Pfeiffer auf dem Fuß. Doch er traf bei seinem Torschuss (43.) unglücklich seinen Mitspieler Martin Greiner, der so unglücklich die mögliche Führung vereitelte.
Mit Beginn der zweiten Halbzeit schien sich das Bild ein wenig zu wandeln. Nur eine Minute nach dem Wiederanpfiff musste der Schöneicher Mittelfeldspieler Dominik Tuchtenhagen mit Gelb-Rot vom Platz. Auch die Hereinnahme von Rico Walter sollte das Wiesenauer Angriffsspiel ankurbeln. Für einige Minuten übernahmen die Gäste so die Kontrolle des Spiels. Doch die Abwehr der Schöneicher hielt stand. Zehn Minuten vor dem Ende rechnete dann kaum noch einer mit einem Treffer in diesem Spiel. Doch plötzlich stiegen die Chancen auf einen Auswärtsdreier für die Wiesenauer Adler. Bei einem Angriff über die rechte Seite, an dem neben Slawomir Szczepanski auch der kurz zuvor eingewechselte Lars Fechner beteiligt war, tauchte Martin Greiner allein vor dem Schöneicher Schlussmann auf und versenkte den Ball zum umjubelten 0:1 (83.). Als in den nächsten zwei Minuten sich für die Gäste noch zwei aussichtsreiche Situationen auf einen Torerfolg ergaben, rechnete keiner mehr mit den seit fast einer Halbzeit dezimierten Gastgebern. Doch diese steckten nicht auf und belohnten sich in der Nachspielzeit mit dem Ausgleich. Ein Angriff durch die Mitte wurde von den Wiesenauern nicht unterbunden und Christian Heu erzielte das kaum noch für möglich gehaltene 1:1.

Aufstellung der SG Wiesenau 03:
 

René Fricke – Thomas Hammer, Thomas Staroske, Jeremy Bänsch – Maik Pfeiffer, Kamil Mazur, Benjamin Genz (77. Lars Fechner), Slawomir Szczepanski, Thomas Woite – Lars Sonnenberg (46. Rico Walter), Martin Greiner

Torfolge:

0:1 Martin Greiner (83.)
0:2 Christian Heu (90.+2)

Schiedsrichter:

Michael Thrun (Halbe)

Zuschauer:   55

Bericht: Netzel

Unsere Sponsoren