13.03.2015


Unsere Alten Herren mussten am Freitag den 13. zum Punktspiel beim Tabellenführer der Altherren-Kreisliga Süd EFC Stahl antreten. Hoffentlich war das kein schlechtes Omen. Da sich der EFC Stahl gewohnt spielstark präsentierte, begannen unsere alten Herren erst mal verhalten. Man könnte auch sagen, sie agierten leicht ängstlich. Diese Angst wurde nach ca. 20 Minuten abgelegt und unsere Mannen spielten dann offensiver. Mitten in diese Angriffsbemühungen kam es zum Missverständnis bei einem Eckstoß für Stahl zwischen unserem Keeper und der Abwehr. Dieses nutzte Maik Scheufel freistehend zum 1:0 Führungstreffer für Stahl. Eine knappe viertel Stunde später nutzte dann Torsten Eschenbach die Gelegenheit und zog aus ca. 25m einfach mal ab. Begünstigt durch das eher mäßige Flutlicht und der Tatsache , dass mit Daniel Postler kein ausgebildeter Torwart beim EFC im Tor stand, entstand so der Ausgleich. Mit 1:1 ging es in die Pause in der Stahl gleich 3 mal wechselte. Unsere Alten verließen sich weiter auf's Konterspiel, da Karsten Holski von den EFC Verteidigern nur schwer oder mit Foulspiel zu stoppen war. Einen dieser Freistöße zog wieder Torsten Eschenbach auf das EFC Tor, dessen Keeper ließ den Ball prallen und Karsten Holski machte den 2:1 Führungstreffer für den Adler. Mit zunehmender Spieldauer wurde der Platz immer schlechter bespielbar und unsere Abwehr stand sicher. Stahl konnte Ihre Chancen nicht zu etwas zählbares nutzen. Endstand 1:2 für die Gäste aus Wiesenau.

Unsere Sponsoren