1. Spieltag in der Kreisoberliga am 23.08.2014

SG Wiesenau 03 - FV Erkner II 1:0 (0:0)

Einen gelungenen Start in die neue Kreisoberliga des Fußballkreises Ostbrandenburg erkämpfte sich die SGWiesenau 03 beim Saisonauftakt gegen den FV Erkner II. Durch einen Treffer von Martin Greiner in der 57. Minute gewannen die Wiesenauer Adler hochverdient mit 1:0.

Beide Mannschaften gingen verhalten in die Partie. Keiner wollte am Anfang der Begegnung und wohl auch zu Beginn der neuen Saison mit einigen unbekannten Gegnern zu viel riskieren. Mit zunehmender Spieldauer kamen die Gastgeber jedoch immer besser ins Spiel. Oft gelangen ihnen gute Spielzüge über die linke Seite und Lars Fechner hatte Mitte der ersten Hälfte gleich drei gute Möglichkeiten vor dem Erkneraner Tor. In der Defensive standen die Nulldreier ebenfalls sicher. Die beiden einzigen Möglichkeiten der Gäste ergaben sich nach Distanzschüssen, wovon einer immerhin gegen die Querlatte prallte. Auch auf der Gegenseite hatten dieWiesenauer einen Lattentreffer zu verzeichnen. Doch auch diese Chance blieb ebenso ungenutzt wie die letzte Möglichkeit vor der Pause durch Kamil Mazur.

Gleich nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gastgeber den Druck und drängten die Landesligareserve aus Erkner tief in die eigene Hälfte. Schon nach einer Minute kamen die Wiesenauer in einer Situation gleich dreimal hintereinander zum Torschuss. Zweimal rettete Gästetorwart Steve Kautza und den finalen Schuss setzte Kamil Mazur über das Tor. Doch die Platzherren verzweifelten nicht und kamen auch in den folgenden Minuten zu guten Einschussmöglichkeiten. Doch erst in der 57. Minute fiel der erlösende Treffer. Martin Greiner scheiterte zunächst an Steve Kautza, doch den Abpraller nutzte Greiner per Heber über den Torwart und erzielte sehenswert den goldenen Treffer des Tages. In den folgenden Minuten gelang es den Wiesenauern das Ergebnis ohne großen Aufwand zu verwalten. Erst in der Schlussphase beorderten die Gäste ihren Spielführer Martin Wandt nach vorn und der leitete die Schlussoffensive für die Gäste ein. Diese überstanden die Adler jedoch unbeschadet und konnten sich über den gelungenen Punktspielstart freuen.



Aufstellung der SGW René Fricke – Thomas Staroske (85. Tobias Frey), Markus Birke, Maik Pfeiffer, Markus Schulz – Przemyslaw Danak (74. Philipp König), Axel Bickenbach, Kamil Krzeptowski, Martin Greiner – Kamil Mazur, Lars Fechner (90.+2 Paul Austellat)


Torfolge:  1:0 Martin Greiner (57.)


Schiedsrichter:
Bernd Gericke (Tauche)


Zuschauer:
38


Text: Tobias Netzel

Fotos: Lars Müller

Unsere Sponsoren