Am letzten Samstag fuhr unsere erste Mannschaft zur Hallenmeisterschaft nach Strausberg. Beginn war um 14:00 Uhr. 

Gleich das erste Spiel wurde gegen die BSG Pneumant Fürstenwalde mit 4:1 verloren. Torschütze für den Ehrentreffer war Lars Fechner. Das zweite Match gegen die Spielvereinigung Concordia Buckow/Waldsiewersdorf wurde dann sicher mit 2:0 gewonnen. Torschützen für unser Team waren Lars Fechner und Maik Pfeiffer. Für ein Erreichen des Halbfinales hätte ein Unentschieden gegen FV Erkner II gereicht. Leider kam es anders. Auch dieses Spiel ging mit 4:1 verloren.

Damit erreichte unsere Kreisoberliga-Mannschaft den 7. Platz.

Gemessen daran, dass wir der Verein sind , der keine Möglichkeit hat in der Halle zu trainieren, ist dieser Platz doch auch ein Erfolg. Die Truppe war nur mit 6 aktiven Spielern an-gereist, da krankheitsbedingt 2 Spieler gefehlt haben und nicht ersetzt werden konnten.

Bemerkenswert ist jedoch, dass die SG Wiesenau wieder den besten Torwart des Turniers stellte. Unseren Glückwunsch dazu.

Unsere Sponsoren