Vorbereitungsspiel - 16.07.2011

SG Wiesenau 03 - Neuzeller SV 4:1 (2:1)

In einem ersten Vorbereitungsspiel auf die neue Saison schlug die SG Wiesenau 03 den Neuzeller SV 1922 mit 4:1 (2:1). Eine Woche nach den jeweiligen Trainingsauftakten trafen der Landesklassen-Vertreter SG Wiesenau 03 und der Landesligist Neuzeller SV 1922 in Wiesenau aufeinander. Dabei mussten die Gäste noch auf einige Stammkräfte verzichten und hatten auch Neuzugänge im Aufgebot. Die Adler aus Wiesenau traten mit dem eingespielten Team der Vorsaison an und setzten die Gäste von Anfang an unter Druck. Schon in der ersten Minute hatte Lars Fechner den Führungstreffer auf dem Fuß, setzte den Ball jedoch knapp am Tor vorbei. Auch in den folgenden Minuten wirkten die Gastgeber frischer und erspielten sich einige Chancen. Unter anderem setzte Enrico Genz einen satten Schuss an die Latte und Thomas Woite traf nur den Aussenpfosten. Nach dem Freistoßtreffer von Lars Fechner (28.) und dem über die Linie gespitzeltem Tor von Martin Greiner (31.) lagen die Nulldreier verdient mit 2:0 in Führung. Etwas überraschend fiel der Anschlusstreffer, als bei einem abgefälschtem Freistoß Mathias Thierbach freistehend abstauben konnte (42.). Nach einigen Wechseln und taktischen Variationen auf beiden Seiten litt das Spiel zu Beginn der zweiten Halbzeit. Doch auch hier waren die Platzherren die tonangebende Mannschaft und erarbeiteten sich in der Folgezeit ein großes Chancenplus. Die weiteren Treffer fielen jedoch erst in der Schlussphase. Thomas Woite traf vom Elfmeterpunkt (84.) und Lars Fechner erzielte in der 86. Minute seinen zweiten Treffer.

Aufstellung der SG Wiesenau 03:
  Kevin Bartusch (55. René Fricke) – Maik Pfeiffer, Heiko Kahlisch (46. Mirko Triebke), Sergej Pavlenko – Marcin Wojtasiak, Enrico Genz (61. Florian Netzel), Kamil Mazur, Thomas Woite, Slawomir Szczepanski – Lars Fechner, Martin Greiner
Aufstellung Neuzeller SV:
Kilian Schulze – Andy Chvosta (70. Johannes Kurz), Pascal Zier, Robert Kranich – Toni Seelig, Rafal Galas, Mathias Thierbach, Benjamin Schmidt (65. Kai Habel), Jaroslaw Woytal – Yesilli Timucin, Tommy Jansch
Torfolge:

1:0 Lars Fechner (28.)

2:0 Martin Greiner (31.)

2:1 Mathias Thierbach (42.)

3:1 Thomas Woite (84. Foulelfmeter)

4:1 Lars Fechner (86.)

Schiedsrichter:

Pascal Reisner (Eisenhüttenstadt)

Sergej Mauch (Eisenhüttenstadt)

Dietmar Peschel (Eisenhüttenstadt)

Zuschauer:   45

Bericht: Netzel

Unsere Sponsoren