11. Spieltag Ostbrandenburgliga

SG Wiesenau 03 -FC Concordia 03 Buckow-Waldsieversdorf 3:1 ( 2:0)

Am vergangenen Samstag begrüßte die SG Wiesenau 03 die Gäste aus Buckow-Waldsiversdorf auf dem Kunstrasen in Wiesenau.
Beide Mannschaften mussten im Vorfeld der Begegnung auf wichtige Spieler in ihren Reihen verzichten, standen sich aber auf Augenhöhe gegenüber.
Wer dachte dies würd dem Spiel schaden, wurde bereits nach 15 Minuten eines bessern belehrt . Die Gäste aus Buckow - Waldsieversdorf legten los wie die Feuerwehr. Bereits nach 10 min hätte es gut und gerne 2:0 stehen können für die Gäste. Doch zum Glück für die Adler versagten den Gästen die Nerven vorm Tor. In Spielminute 15 musste Torhüter Follert sein ganzes Können aufbieten um den Einschlag zu vermeiden. 
Wie aus dem nichts dann die glückliche Führung durch Alex Mauch in der 20 Minute, der den Ball fast von der Grundlinie ins Tor knallte! Die Gäste trauerten zu diesen Zeitpunkt um ihre vergebenen Chancen. Nach einem Gewühl im Strafraum der Gäste, erhöhte Martin Greiner auf 2:0 in der 34 min! 
Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. 
Nach der Pause drängte Buckow - Waldsieversdorf auf den zeitigen Anschluss. In Minute 63 brachte ein Abstimmungsfehler in der Wiesenauer Abwehr die Gäste auf 2:1 heran und  in die Partie zurück. In der Folge Zeit entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel. Ohne jedoch an Fairness zu verlieren. 
Nach starken Ballgewinn der Adler in Minute 73 wurde Alex Mauch auf die Reise geschickt und konnte nach schöner Einzelleistung auf 3:1 erhöhen. Danach war der Wille der Gäste gebrochen und Wiesenau konnte beruhigt den Erfolg nach Hause bringen. 
Aus Sicht der Heimmannschaft kann man mit dem Ergebnis zufrieden sein, aber nicht mit der gezeigten Leistung zum Anfang des Spieles. (D.D.)

Unsere Sponsoren