1. Eisenhüttenstädter Fußballfest

30.07.2016 - Ein Sieg, ein Unentschieden, eine Niederlage - Platz 5

 

 

Mit der Teilnahme beim 1. Eisenhüttenstädter Fußballfest beendeten die Adler eine harte Vorbereitungswoche mit anstrengenden Einheiten am Dienstag, Donnerstag und Freitag.

 

Urlaubsbedingt traten unsere Junges mit einer Mischung aus Spielern der Ersten - und der Zweiten Mannschaft an. Die Gegner in diesem mit sechs Mannschaften angesetztem Turnier hießen FC Eisenhüttenstadt 1 und 2, Fortuna Köln U23, FSV Dynamo Eisenhüttenstadt. Komplettiert wurde das Teilnehmerfeld durch eine Mannschaft der Pro-Papier-Fabrik in Eisenhüttenstadt. Gespielt wurde in zwei Gruppen jeweils 30 Minuten pro Spiel. Der Erst- und Zweitplatzierte der Vorrunde spielten im Halbfinale die Finalteilnehmer aus.

Die Auslosung der Gruppen vor Ort bedeutete für unsere Adler mit dem FC Eisenhüttenstadt 1 und dem FSV Dynamo alles andere als "leichte Kost".

 

Auftaktgegner für uns war dann auch gleich der fC Eisenhüttenstadt. Sehr diszipliniert und engagiert gingen unsere Jungs zu Werke, mussten sich erwartungsgemäß den Angriffen des höherklassigen Gegners erwehren und versuchten aber auch selbst eigene Chancen zu kreieren. Das gelang dann auch das ein oder andere mal, konnte aber nicht in zählbares umgemünzt werden.Allerdings gab es auch kein Gegentor, so das das erste Spiel 0:0 endete.

 

Nach kurzer Pause musste unsere Jungs gleich wieder im zweiten spiel der Gruppe A gegen den Landesligisten Dynamo antreten. In diesem rasanten Spiel ging Dynamo nach einer zu kurz abgewehrten Ecke in Führung. Die antworteten, erarbeiteten sich hochkarätige Chancen, scheiterten aber am Torwart oder wurden, zum Teil mit unfairen Mitteln gebremst. Allerdings blieben hier mindestens zweimal die entsprechenden Pfiffe des Schiedsrichters aus. Auf der Gegenseite erhöhte Dynamo durch einen verwandelten Elfmeter, konnte dam am Schluss nachlegen und gewann die Partie am Ende mit 3:0 etwas zu hoch. 

Das Spiel zwischen dem FC Eisenhüttenstadt und dem FSV Dynamo endete dann 1:0 für den FC Eisenhüttenstadt, so dass für die Adler nur das Spiel um Platz 5 blieb.

 

In diesem, am heutigen Tag schwächsten spiel unserer Adler musste die zweite Vertretung des FC Eisenhüttenstadt in Führung gehen, um unsere Jungs zu wecken.Durch schöner Einzelleistung von Martin Greiner sowie einem Elfmetertor von Markus Birke sicherten sich unsere Jungs den 5. Platz beim 1. Eisenhüttenstädter Fußballfest.

 

Alles in allem ein guter Abschluss einer intensiven Trainigswoche.

 

Das Finale bestritten Fortuna Köln und der FC Eisenhüttenstadt. Der Turniersieger stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest ;)

Unsere Sponsoren