8. Spieltag Kreisliga Süd

20.10.17  12:30 Uhr

 

SG Wiesenau 03 II : BSV Blau-Weiß Podelzig  2 : 1

In den letzten Begegnungen hatte die Adlerreserve schon gezeigt, dass sie Potenzial für mehr hat, als es der gegenwärtige Tabellenplatz ausdrückt.

Diesmal sollte also endlich mal wieder ein Dreier her. Aber es kam zunächst anders.

Die Adler sind nicht gut ins Spiel gekommen und reagierten im Spielaufbau zu hektisch. Die Gäste aus Podelzig gingen nach einer viertel Stunde und einem Ballverlust an der Mittellinie  durch Maciej  Szymenderski mit 0:1 in Führung. 

Unser Sturm um Kai Kimmritz und David Kuß scheiterten immer wieder vor dem Tor von Podelzig. Auch die gut getretenen Freistöße für Wiesenau verfehlten das Ziel. So blieb es bis zur Halbzeit bei  der Gästeführung.

Nach ein paar Umstellungen in der Pause agierten die Adler aggressiver und hatten mehr Ballbesitz. Zählbares kam trotzdem nicht heraus. Im Gegenteil nach einer Unaufmerksamkeit im Adlerstrafraum gab es einen Elfer für die Gäste. Der gut aufgelegte Keeper Rene Fricke hielt und die Truppe damit im Spiel. Rene Fricke konnte sich am Vorabend schon bei der Ü 35 Spielgemeinschaft im Derby gegen Groß Lindow  mehrmals auszeichnen und damit den Sieg sichern. Die Gäste verlegten ihre Spielweise auf`s kontern und Ergebnis sichern. Wenn sich das mal nicht rächt.

Dann kam der Doppelschlag in der 78. und  79. Spielminute. Zuerst netzte Kamil Mazur zum 1:1 Ausgleich ein. Gleich eine Minute später schloss David Kuß sicher ab und brachte die Adlerreserve in Führung. Das war auch das Endergebnis.

Jetzt, mit sechs Punkten im Rücken, verbesserte sich die Zweite um einen Tabellenplatz. Dazu unseren Glückwunsch und weiter so... (M.T)

 

Unsere Sponsoren