Sportlerball 08.11.2014

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde, liebe Freunde der SG Wiesenau, werte Gäste,


wie jedes Jahr um diese Zeit wollen wir mit unserem Sportlerball den Höhepunkt des aktuellen Sportjahres feiern. Dazu möchte ich euch im Namen des Vorstandes der SG Wiesenau ganz herzlich willkommen heißen.

Ich möchte meine Rede hier auch dazu nutzen, mich bei euch allen für eure Mitarbeit, eure Unterstützung und euer Herzblut für unsere SG Wiesenau zu bedanken. Besonders bedanken möchte ich mich an dieser Stelle auch bei allen Sponsoren und Unterstützern, ohne deren Hilfe wir in den letzten Jahren nicht so viel erreicht hätten. Herzlich Willkommen und Vielen Dank.

Was erwartet uns heute Abend?

Für den heutigen Sportlerball konnten wir Dani und die Männer gewinnen, uns mit Tanzmusik zu unterhalten. Herzlich Willkommen.

Selbstverständlich wird auch in diesem Jahr unsere Tombola mit dem schon legendären Lamm von der Schäferei Holland als Hauptpreis stattfinden. Daneben könnt ihr auch noch weitere hochwertige Preise gewinnen. Vielen Dank vorab schon mal an alle Sponsoren. Vielen Dank.

Im traditionellen Unterhaltungsteil unseres Sportlerballes könnt ihr euch heute auf echte Landesmeister freuen. Dazu später aber mehr.

Die gastronomische Versorgung übernimmt heute Abend Maik Schüler und sein Team von der Sportlerklause „Zum Adler“.

Ich hoffe wir werden uns heute alle gemeinsam gut amüsieren.



Vor knapp einem Monat hatten wir ja unsere Mitgliederversammlung, auf der von den Anwesenden auch der neue Vorstand für die nächsten vier Jahre gewählt wurde. Ich möchte den heutigen Sportlerball gleich dafür nutzen, euch euren neuen Vorstand kurz vorzustellen.

Da haben wir

  • Maik Schüler als stellvertretenden Vorsitzenden, der sich auch weiterhin gleichzeitig um alle Belange um und auf dem Sportplatz verantwortlich zeichnet.

  • Wiedergewählt wurde Thomas Hammer der auch wieder die Funktion des Schatzmeisters übernimmt.

  • Auch wiedergewählt wurde Tobias Netzel, der die Vereinsverwaltung verantwortet und sich um die Belange der Geschäftstelle kümmert.

  • Gewählt wurde Mario Teichmann. Er wird sich verstärkt um die Öffentlichkeitsarbeit und den Internetauftritt kümmern.

  • Ebenfalls gewählt wurde Pieter Bickenbach. Pieter zeichnet sich unter anderem für alle rechtlichen Belange des Vereins und die Sponsorenarbeit verantwortlich.

  • Auch neu gewählt in den Vorstand der SG Wiesenau wurde Ronny Stößer. Er wird sich besonders um die sportlichen belange unseres Vereins kümmern.


Ich selbst werde in den nächsten vier Jahren der Vorsitzende sein. Ich glaube das ich hier auch im Namen der Vorstandskollegen spreche, wenn ich mich für euer Vertrauen bedanke. Vielen Dank.

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei Sven Knabe und Thomas Heindorf für die Zusammenarbeit innerhalb des Vorstandes in den letzten vier Jahren bedanken. Vielen Dank.

Ganz besonders bedanken möchte ich mich aber bei Karsten Korsing.

Karsten gehörte dem Vorstand der SG Wiesenau seit 1997 an, und hat seiner Zeit die Funktion des Schatzmeisters von Heinz Brühe übernommen. Für alle die es nicht wissen, Heinz Brühe ist einer unserer Ehrenmitglieder…Karsten du kannst also bei uns noch weiter Karriere machen.

Karsten war in seiner Amtszeit maßgeblich am Gelingen unserer großen Projekte Kunstrasen- und Rasenplatz beteiligt. Insbesondere mit seinem Engagement, seinem Enthusiasmus, seiner Beharrlichkeit und seiner Zielstrebigkeit trug Karsten zur Realisierung dieser Wunschträume bei.

Ich persönlich habe Karsten als äußerst kollegialen, verbindlichen, zuverlässigen und zielstrebigen Vorstandskollegen kennengelernt. Dafür möchte ich dir auch ganz persönlich danken und dir meinen größten Respekt für deinen Einsatz in und um die SG Wiesenau zollen. Vielen Dank.

Ganz offiziell möchte ich hiermit Karsten Korsing für sein herausragendes Engagement im Vorstand der SG Wiesenau mit der Ehrennadel der SG Wiesenau auszeichnen. Herzlichen Glückwunsch und noch mal vielen Dank.









Der Reitsport gehört traditionell zum Dorf und auch zur SG Wiesenau. Ich bin stolz darauf, dass wir im Dorf wieder ein Reiterfest haben, in diesem Jahr schon das dritte.

Mit viel Enthusiasmus und Eigeninitiative haben die Sportler unserer Sektion Reiten ein großartiges, sportlich geprägtes Fest initiiert. Damit haben Sie nicht nur das Vereinsleben, sondern ich glaube auch das Dorfleben etwas bunter gestaltet. Hier auch noch mal vielen Dank an die Sponsoren und die vielen Helfer, die für das Gelingen mitverantwortlich sind. Vielen Dank.

Im Namen des Vorstandes möchte ich mich stellvertretend für alle unsere Reitsportler bei Sabrina Schmidt und Kristin Bartz für ihr Engagement in der Sektion Reiten der SG Wiesenau sowie für den positiven Beitrag zur Außendarstellung unser Vereins mit einem Präsent bedanken. Vielen Dank.


Vor einigen Jahren, noch durch unseren unvergessenen Präsidenten Axel Margraf wurde das damals noch recht exotische Projekt „Frauenfußball“ gestartet. Anfangs noch ungläubig belächelt setzten sich unsere Spielerinnen insbesondere auch bei den Zuschauern durch. Unterstütz durch Trainer wie Axel Margraf, Marzel Bellack, Torsten Neuhaus oder Roberto Hüge steigerten unsere Mädels kontinuierlich ihre Leistungen und wurden so der sonntägliche Zuschauermagnet. Immer wieder fasziniert bin ich wenn ich sehe wie selbständig und mit wieviel Eigeninitiative sich unsere Spielerinnen selbständig um ihre Belange kümmern. Bestes Beispiel sind die Sommertrainingslager der Mädels. Größten Respekt dafür.

Mit dieser Art und Weise machen sie es auch ihrem aktuellen Trainer etwas leichter, sich voll und ganz auf die sportliche Weiterentwicklung zu konzentrieren. Dieser Trainer kümmert sich seit nunmehr schon xxx Jahren allein um die Sportlichen Belange unserer Frauenmannschaft. Und er kann ungemein stolz sein auf die Leistungen seiner Mannschaft. Ich persönlich sehe das aber auch mit einem weinenden Auge. Der Preis für sein Engagement ist die Beendigung seiner aktiven Karriere bei der Ü35. Trotzdem ist es mir natürlich Bedürfnis mich bei Daniel Wolfsegger für sein Engagement bei unserer Frauenfußballmannschaft zu bedanken. Vielen Dank.


Neben der Vorstandswahl gab es in Wiesenau ja in diesem Jahr noch eine weitere Wahl. Im Rahmen der Beendigung der Legislaturperiode gab Rainer Bublack seinen Abschied als Bürgermeister von Wiesenau bekannt. Zu seinen Ausstand hat waren wir als Verein auch mit dem Vorstand vertreten. Gerade wir als Sportler der SG Wiesenau hatten in Rainer Bublack mit seiner konstruktiven und unkomplizierten Art einen ungemein wichtigen Partner bei der Realisierung unserer Projekte auf der Sportanlage. Deshalb möchten wir uns hier in diesem Rahmen noch einmal bei dir bedanken und wir wünschen dir alle für deine Zukunft alles erdenklich Gute. Vielen Dank.


Damit möchte ich den Ball eröffnen, Sport frei und Viel Spaß.

Danke.


So, nun möchte ich zu unserem Unterhaltungsteil kommen. Wie erst schon erwähnt können wir dazu echte Landesmeister begrüßen. Hervorgegangen aus unserer Nachwuchsspielgemeinschaft FWZ Oderkicker haben es im letzten Jahr unsere F1 Junioren geschafft sich in der Halle gegen solche Fußballgrößen wie den FC Energie Cottbus durchzusetzen und sie sind damit unsereHallenlandesmeister Brandenburg. Wir sind stolz auf euch.


Unsere Sponsoren