Die Begrüßungsrede zum diesjährigen Sportlerball hielt traditionell der Vereinsvorsitzende- Lars Müller.

Dabei ging er auf das im zurückliegendem Jahr Erreichte ein und bedankte sich bei den Sponsoren und Helfern für Ihr Mitwirken am Vereinsleben.

Im Anschluss an seine Ausführungen hatte er eine angenehme Aufgabe zu erfüllen. Wieder wurden verdienstvolle Mitglieder mit kleinen Präsenten bedacht.

Diesmal waren es der ehemalige Bürgermeister von Wiesenau Rainer Bublack, Sabrina Schmidt, welche die Sektion Reiten leitet sowie Daniel Wolfsegger für sein Engagement bei der Frauenmannschaft. Mit der Ehrennadel der SG wurde der ehemalige Schatzmeister des Vereins Karsten Korsing geehrt, der knapp 20 Jahre im Vorstand mitarbeitete und maßgeblich zu dessen Entwicklung beitrug.

In dem Jahresrückblick durfte die Mitgliederversammlung im Oktober nicht fehlen, bei der ein neuer Vorstand gewählt wurde. 3 neue Mitglieder arbeiten seit dem im Vorstand mit, welche in der Rede vorgestellt wurden. Dies sind Pieter Bickenbach, Ronny Stößer und Mario Teichmann.

hier einige Bilder

Nach der ersten Tanzrunde durch die wunderbare Liveband "Dani und die Männer" folgte der schon angekündigte Auftritt der F-Junioren der Spielgemeinschaft FWZ Oderkicker. Diese Jungs haben es geschafft die Landeshallenmeisterschaft vom Land Brandenburg zu gewinnen. Sie dürfen sich mit Stolz Landesmeister nennen. hier zu den Bildern

Zu einem Höhepunkt wurde wieder mal die Tombola unterstützt von unseren Sponsoren und Freunden der SG Wiesenau. Moderiert wurde Sie, wie schon oft, von Sportfreund Torsten Neuhaus, der sich 2 attraktive Helferinnen aus dem Publikum angelte. Den Hauptreis, ein Hammel der Schäferei Holland, gewann diesmal unser Bäcker Peter Morche mit Frau Doreen. Bilder hier

Zu späterer Stunde wurden noch ein Trostpreis und ein 50l Bierfass von Katrins Gartensnack nicht verlost, sondern ausgespielt. Und zwar durften 13 Gäste, die bei der Tombola nichts gewonnen hatten am Stuhltanz "Reise nach Jerusalem" teilnehmen. Der Zweite bekam einen Regenschirm zum Trost und der Gewinner freute sich über das erwähnte Fass. zu den Bildern geht's hier

Unsere Sponsoren