Sportlerball am 04.11.2017

Am 04.11.2017 hat der Vorstand der SG Wiesenau 03 seine Mitglieder, Freunde und Förderer zum alljährlichen Sportlerball in die Aula  des Gemeinschaftshauses in Wiesenau geladen. 

Entgegen der Entwicklung in den vergangenen Jahren, sind der Einladung nicht alle Sportler und Sponsoren gefolgt, weshalb in diesem Jahr leider ein paar Plätze frei blieben. Der Stimmung tat das aber keinen Abbruch.

Begonnen hat die Veranstaltung mit der Rede des Präsidenten Lars Müller, der auf die zurück liegenden Ereignisse des Jahres blickte. Dabei wies er auf das Sportfest der Kita , den anlässlich des 90. Jahrestages des Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr erstmals  in Wiesenau ausgetragenen Kreisausscheid Löschangriff Nass und das neue Fair Play Banner hin. Mit diesem Banner hat er auch den ersten Platz in der Fair Play Wertung in der zurückliegenden Saison  und die Torschützen Kanone  für den erfolgreichsten Torjäger  in der Ostbrandenburgliga aufgeführt. 

Sonst immer, ob des guten Wetters, wohlwollend einbezogen, konnten die Reiter diesmal leider nichts zum sportlichen Geschehen im Ort beitragen, da ihr Reitertag witterungsbedingt abgesagt werden musste.

Bedankt hat er sich bei allen Förderern und Vereinen im Ort und aus dem Amt für die gute Zusammenarbeit, die aber noch intensiviert werden könnte.

Dem Hauptsponsor, Frank Ullrich, von der gleichnamigen ERGO Generalagentur wurde Zeit für ein Grußwort gegeben. Er freute sich auf den Abend und überreichte das versprochenen Geld an die Mannschaften.

Besonders belobt wurden zwei Sportler, von denen einer erst seit kurzer Zeit im Verein ist. Zum Einen Daniel Dankert, der als junger Spieler vom Nachbarverein zu uns gewechselt ist, mittlerweile sämtliche Männermannschaften durchläuft, jede Minute seiner Freizeit als sportlicher Leiter Abteilung Fussball investiert, nebenbei aktiv als Trainer bei den Männern und bei den Oderkickern ist und noch einen Trainerschein macht. Und zum Zweiten Alexander Mauch, der mit der kurzen Mitgliedschaft, der nicht nur die Torjägerkrone gewonnen hat, sondern darüber hinaus unter dem Label AMPictures die wöchentlichen Spielankündigungen für Facebook und die Internetseite erstellt. Des weiteren ist er für die neuen Portraits und Mannschaftsfotos verantwortlich.

Damit ging es dann in die gemütliche Runde mit der Live Band "Dani und die Männer". Nach deren erster Tanzrunde konnte ein Gast aus Slubice für einen Auftritt gewonnen werden. Frau Joana Zapala führte einen Flamencotanz auf. Sie betreibt in Polen eine eigene Tanzschule.

Alle Gäste hatten sich den Abend gemütlich eingerichtet und auch das Angebot vom professionellen Fotografen für Familien oder Teamfotos genutzt. Das lies sich auch Frank Ullrich nicht nehmen und versammelte , auf Initiative seiner Frau, der Vorstand zu einem Gruppenbild.

Jeder, der ein Los für die Tombola gekauft hatte, war natürlich gespannt wer welchen Preis und wer den Hauptpreis, wieder ein Lamm von der Schäferei Holland gesponsert, gewinnt.  Den Präsentkorb vom Lebensmittelgeschäft Sabine Riese ergatterte sich Daniel Dankert.  Der Frankfurter Fliesenmarkt von Günter Schulz hat übrigens die meisten Preise geliefert. Mal eine Bodenfliese mal eine Bordüre und mal dies und das für ein schönes Bad...

Der, der an diesem Abend die meisten Lose gekauft hatte, hatte damit auch das Losglück für sich gepachtet. Das Lamm ging an den glücklichen Paul Zach, der natürlich gleich die gesamte 2. Männermannschaft zum späteren Verzehr des Schafes eingeladen hatte.

Unsere Sponsoren