Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Sportlerball

Dieses Jahr flatterten die Einladungen zum Sportlerball rechtzeitig ins Haus beziehungsweise erstmals auch in den E-Mail Ordner der Mitglieder. Trotzdem sind viele der Einladung gefolgt und besorgten sich an den bekannten Vorverkaufsstellen die begehrten Eintrittskarten. Schade nur, dass nicht alle Sponsoren erscheinen konnten und dass es zeitgleich ein 90-jähriges Jubiläum in Ziltendorf zu feiern gab. So blieben diesmal ein paar Plätze leer.

 

Das tat der Stimmung aber keinen Abbruch. Bei der Begrüßungsrede durch den Präsidenten Lars Müller, bei der er großen Dank an alle Freunde, Helfer, Mitglieder und Sponsoren des Vereins richtete, wurden auch wieder Auszeichnungen vorgenommen. Diesmal ehrte der Vorstand Adrian Jäckel, der leider nach einer schweren Sportverletzung kein Fußball mehr spielen kann. Trotzdem bleibt er dem Verein treu und unterstützt, wo er kann, zum Beispiel als Fitnesstrainer für die Männermannschaften, als Ordner am Spieltag oder auch beim Vorbereiten des Rasenplatzes. Ebenso geehrt wurde Sabine Riese. Verkauft sie doch die Fanartikel des Vereins in ihrem Lebensmittelladen, hat immer ein offenes Ohr für die Probleme des Vereins, besorgt den Kartenverkauf und vieles mehr…

Sportlerball

Ansprache

Ansprache

 

Anschließend richtete Frank Ullrich von der gleichnamigen Ergo Agentur ein Grußwort an die Anwesenden. Er kam natürlich nicht mit leeren Händen. Auf Grund der guten Geschäftslage brachte er Sachenschecks für einzelne Mannschaften und diesmal auch für die Oderkicker mit

 

Ansprache

Ansprache

 

Für die Livemusik sorgte diesmal wieder „Dani und die Männer“. Mit geändertem Musikprogramm und viel guter Laune sorgten sie für eine belebte Tanzfläche.

 

Als Programmpunkt konnten wir die jungen Frauen vom Finkenheerder Fastnachtsklub (FFC) gewinnen, nach „Herzbeben im All“ die Beziehung zwischen Astronauten und Aliens betanzten. Das gefiel dem Publikum so gut, dass sie eine Zugabe auf‘s Parkett legen mussten.

 

Aufführung

 

Ab circa 21 Uhr war dann Moderator Thorsten gefragt, der mit Unterstützung zweier Damen, durch die Tombola führte. Der Hauptpreis, das Lamm von Schäferei Holland, ging diesmal an einen Fußballer der ersten Männermannschaft.

 

Sportlerball

Sportlerball

Sportlerball

 

Als kleines Bonbon haben wir über how2event den Fotograf Marian Kaempfe  beziehungsweise einen seiner Kollegen organisiert. Die Fotos sind schon auf seiner Seite, https://kaempfe.fotograf.de/kunden/login , abgelegt und können bei Eingabe des Veranstaltungsdatums und anschließender Registrierung geordert werden.

 

Sportlerball

Sportlerball

 

Aus unserer Sicht war die Veranstaltung ein Erfolg und die Stimmung war gut. Für Anregungen, Hinweise und auch Kritik sind wir immer ansprechbar, damit die zukünftigen Sportlerbälle noch besser werden.(M.T.)

Fotoserien

Sportlerball (SA, 02. November 2019)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Sa, 02. November 2019

Weitere Meldungen

Finalticket gelöst

Pokalsensation ausgeblieben

                                    

 

 

 

 Schild Förderung 

 

 

 

Bickenbach

 

Sportlerklause

 

ergo

 

 

Hopke

 

M.Feitscher

T.Klasse​​​​​​

 

 

Haberkorn

sparkasse

 

Wolle

Beuthel-LBS

Ziltendorfer Niederung

 

ewe

Grundemann