Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Auswärtssieg

Arbeitssieg bei Fritz Walter Wetter.

Wichtige Punkte zu holen gab es am Samstag in Müncheberg am Wasserturm für unsere Erste. Einer eher ruhigen ersten Hälfte, mit einigen Möglichkeiten und einem Chancenplus auf unserer Seite und u.a. einen Pfostentreffer auf der Müncheberger Seite, folgte eine spannende zweite Hälfte. Die chronische Schlafphase nach dem Pausentee folgte wie immer. Und diese machte sich die SG Müncheberg durch etliche brandgefährliche Situationen zu nutze. Ein gut aufgelegter Johannes Follert und die schlechte Chancenverwertung der Müncheberger verhinderten aber, dass wir wiedermal einen Rückstand hinterherlaufen mussten. Nach 10 Minuten meldete sich der Adler wieder vor dem Tor der Forschungsstädter an und konnte für Gefahr sorgen. Nach einem Eckball in der 62. Minute konnte Marc Assmann in alter Helmut Rahn Manier aus dem Rückraum zum Führungstreffer einnetzen. Der einsetzende Regen verhalf zu einer zähen Schlussphase. Müncheberg am Drücker, Wiesenau aber mit einer starken Abwehrleistung. In der letzten Minute schwächten sich die Gastgeber selbst durch eine Unsportlichkeit, ehe der Referee in der 95. Minute das Spiel abpfiff. Ganz wichtige drei Punkte für unsere Erste, die aktuell sieben Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze bedeuten.

Zur gleichen Zeit gastierte unsere Reserve im tiefsten Oderbruch in Bleyen. Nachdem das Navi geradso den Platz gefunden hat, startete unsere Zweite aussichtsreich mit dem ersten Treffer des Tages. Antworten konnten die Gastgeber allerdings schnell und das Spiel bis zur Halbzeit auf 4:1 drehen. Nach der Halbzeit konnte zwar Pascal Budach den Anschluss mit dem 4:2 finden, weitere Treffer fielen aber nicht mehr.

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 01. April 2024

Weitere Meldungen

neue Aufwärmshirts

Nächstes Hallenchampionat

                                    

 

 

 

 Schild Förderung 

 

 

 

Bickenbach

 

Sportlerklause

 

ergo

 

 

Hopke

 

M.Feitscher

T.Klasse​​​​​​

 

 

Haberkorn

sparkasse

 

Wolle

Beuthel-LBS

Ziltendorfer Niederung

 

ewe

Grundemann